Eine kleine Liebesgeschichte

Es waren einmal ein Mann und eine Frau, die fanden sich schon lange sympathisch. Eines Tages bot der Mann der Frau Hilfe beim Umzug an. Man lernte sich richtig kennen – und eines Tages zog der Mann mit in die neue Wohnung der Frau. Eines Tages war es Liebe. Eine große Liebe, die vieles tragen muss und kann – basierend auf Vertrauen, Verständnis und Miteinander.

Das erste gemeinsame Konzert, welches die beiden zusammen und als Paar besuchten, war ein Wettbewerb für Amateurbands. Nicht dass es langweilig gewesen wäre – ganz im Gegenteil. Aber es ergab sich die Gelegenheit zu kleinen Basteleien aus herumliegenden Flyern. So sah dies aus:

loveboat3

Viele dieser Loveboats, wie sie es nannten, wurden gefaltet – das soeben gezeigte, schon arg ramponiert an den Kanten, existiert noch heute.

Ein anderthalbes Jahr später heirateten der Mann und die Frau. Heute ist ihr 5. Hochzeitstag 🙂 Und es entstand an der Nähmaschine der Frau ein Loveboat für den Mann.

loveboat2

Die Anleitung dazu fand sie genau heute, am Freitag, den 13., auf den Seiten von Cherry Picking – auch dort heißt es „Loveboat“. Soll mal noch einer sagen, dass dieser Tag kein Glück bringt.

loveboat1

Eure Maja 🙂

PS: Für alle, die dieses Liebesgeheimnis auch einmal falten möchten – hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung 😉

Advertisements

2 Kommentare zu “Eine kleine Liebesgeschichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s