Der Name an der Tür

Kennt ihr das? Wie schnell ist der Name an der Klingel – unprofessionell angebracht mittels Papierschnipsel und Klebeband – nicht mehr lesbar. Naja, zumindest bei uns war das so.Also wurde es ganz entfernt.

türschild 3Inzwischen wohnen wir geraume Zeit am gleichen Ort, sowohl Nachbarn, als auch die Postbotin kennen und Fremde finden uns – aber der Name an der Tür … ist er nicht auch ein Bekenntnis zum eigenen Wohnbereich, zum Wohlfühlort?

Eine neue Idee musste her. Mittels Einkreisen 🙂 Was ich persönlich nicht so mag, sind diese Ausdrucke aus Plaste, die man mit Beschriftungsgeräten herstellen kann. Außerdem wäre was natürliches schöner und etwas, was ein bisschen was aus unserem Leben widerspiegelt. Und, der dritte und wichtigste Fakt: Die kleine Biene wollte beim Erstellen helfen, Kindertauglichkeit muss sein.

Nun fand ich beim Stöbern in anderen Blogs diese wunderbare Idee: das Typo-Türschild auf „Mein Feenstaub“. Auf dieser Basis-Idee entstand nun unser persönliches Namensschild:

türschild 2Man nehme

– ein schönes Holzstück – und unserem Fall zugeschnitten auf die Maße   und runde die Kanten mit Schleifpapier ab;

– Leim oder Heißkleber,

– Paketschnur oder einfach einen schönen Faden sowie

– eine schöne Schrift, die man von Hand oder über Durchschlagpapier aufs Holz überträgt. Es kann auch die eigene Handschrift sein 🙂

türschild 1

Man trägt Leim entlang der Schriftvorlage auf und drückt den Faden leicht in die Leimspur – das geht super mit einem Zahnstocher. Damit kann man auch Leimreste entfernen. Das Ganze lässt man gut trocknen. Das kleine Bienchen lackierte in der Zeit Holzknöpfe mit Nagellack in ihren liebsten Farben um. Nach einer Trocknungszeit, die länger ist als auf Nägeln ;-), klebten wir zusammen die Knöpfe auf das Holzschild. Wild angeordnet ist typisch Kinderhand und damit perfekt für uns – genau wie die Knopf-Deko, denn mein kleiner Werkstattbereich ist Teil unseres Häuschens.

Nun bohrten wir noch Löcher in die oberen Ecken, lackierten einmal komplett übers Holz (kann man bestimmt auch weglassen, wenn das Schild nicht im Freien hängt), fädelten Faden ein und positionierten unser persönliches Türschild oberhalb unserer Klingel.

türschild 4

Auf dass es ewig halte 🙂

Eure Maja

Advertisements

2 Kommentare zu “Der Name an der Tür

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s