Eine Girlande zum Kindergeburtstag

Eigentlich kommt es mir so vor, als sei mein kleines Bienchen gerade erst geboren. An manchen Tagen seh ich, so mein Eindruck, auch so aus, wenn ich in den Spiegel schaue. Nun ja 🙂

Schon lange wollte ich eine schöne bunte Wimpelkette zu Bienchens Kindergeburtstag nähen. November – grau – meist kalt – meist Regen – fast immer Nebel… da muss was Buntes in und ans Haus. Jetzt war es soweit – eine bunte Girlande mit Geburtstagszahl ist entstanden. Gern möchte ich euch teilhaben lassen an dieser DIY-Idee.

Man benötigt:

Stoffreste, 3 m Schrägband oder einen langen Stoffstreifen, den man sich bügelt, Nähutensilien, Kamsnaps

Zuerst benötigt man eine Vorlage für die Dreiecke der Girlande. Faltet dazu ein A4-Blatt so, dass ein Quadrat entsteht. Nun messt ihr die ca. 21 cm, die die so entstandene Quadtratseite beträgt, an der Diagonalen ab, verbindet die Punkte und schneidet das Dreieck als Vorlage aus.

Girlande 1

Sucht euch nun bunte Stoffreste, legt die Vorlage auf und schneidet je zusammen gehörige Stoffdreiecke aus – je nach eurem Geschmack. Für meine 3 Meter lange Girlande habe ich 10 Paare zugeschnitten – das werden die Wimpel.

Girlande 2

Nun legt ihr jeweils 2 Dreiecke rechts auf rechts aufeinander und näht die langen Seiten zusammen.

Girlande 3

Anschließend schneidet ihr die Kanten zurück und kappt die untere Spitze. Nun werden die Dreiecke gewendet und die Nähte glatt gebügelt.

Girlande 4

Jetzt kommt der erste kreative Arbeitsschritt, der im Zu- und Anordnen der Wimpel besteht. Markiert euch die Mitte des Schrägbandes, lasst jeweils seitlich davon je ca. 13 cm frei, legt nun den ersten Wimpel in das Schrägband ein und steckt ihn mit ein paar Nadeln fest. Im Abstand von ca. einem Zentimeter folgt der nächste der insgesamt 5 Wimpel. Macht dies auf beiden Seiten – rechts und links von der Mitte. Wie ihr seht, habt ihr nun auf beiden Seiten noch genug Platz für die Befestigung der Wimpelkette.

Girlande 5

Wenn ihr alle Wimpel mit Gerad- oder Zickzackstich am Schrägband befestigt und es insgesamt in seiner ganzen Länge geschlossen habt, könnt ihr euch der Jahreszahl widmen. Ich habe mir hierzu zwei Stoff-Rechtecke im A4-Format zugeschnitten. Für die Befestigung per Kamsnaps braucht ihr zusätzlich zwei Stoffstreifen mit 6 cm Breite und 10 cm Länge. Diese bügelt ihr euch zunächst mittig, faltet sie wieder auf, legt die jeweiligen Außenkanten bis zur Mitte, bügelt wieder und klappt dann beide Seiten wir bei einem Schrägband aufeinander. Eine kurze Seite muss zusätzlich 1 cm breit nach innen gebügelt werden, diese verschwindet nicht im Stoff.

Nun braucht ihr noch eine Zahl und ein bisschen Schnickschnack. Weil die Kette ja schon bunt ist, habe ich bei unserer Wimpelkette lediglich ein paar Bändchen unter der Zahl eingenäht. Die Zahl: Traut euch einfach, versucht es und malt drauf los 🙂 Ich persönlich mag es „kindgerecht“, da muss nicht jeder Strich akkurat sein 🙂

Girlande 6Nun näht ihr die Zahl auf einer der beiden Stoffrechtecke auf, fügt an der oberen Kante die zusammen genähten Stoffstreifen an, legt das zweite Stoffrechteck rechts auf rechts auf und schließt die Außennähte. Lasst dabei zwischen den oberen Aufhängungsstreifchen eine Wendeöffnung. Nach dem Zusammennähen wird das Rechteck gewendet, gebügelt und rundherum mit einem Gerad- oder Zierstick kantennah umnäht – dabei wird auch die Wendeöffnung verschlossen.

Legt die Aufhängungen jeweils zu einem Ring und bringt Kamsnaps an. Die Geburtstagszahl wird nun zwischen den Wimpeln angebracht.

Girlande 7

Fertig ist die Girlande, die ihr zu jedem Anlass anpassen könnt – sei es zu anderen Geburtstagen oder Festen – oder einfach so… Viel Freude beim Nähen und Tüfteln.

Girlande 8

Eure Maja

Advertisements

2 Kommentare zu “Eine Girlande zum Kindergeburtstag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s