DIY: Schutzengel in 10 Minuten

Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine kleine kreative Idee für euch vorbereitet – inspiriert vom weihnachtlichen Tutorial „Helfer mit Flügeln“ vom Blog „Schönste Bastelzeit“, dem ich sehr gern folge. Hier zeigte Katja eine wunderbare Anregung, die Weihnachtspäckchen mit einem persönlichen Schutzbegleiter auszustatten – einem Engelchen an einer Klammer.

Schutzengelchen sind immer eine Botschaft, ob für sich selbst oder als Geschenk für die Lieben. Die Botschaft heißt: Du bist nicht allein, ich denke an dich und du sollst behütet sein. Wäre es da nicht schön, den kleinen Geschenke-Schutzengel als ständigen Begleiter in Form eines Schlüsselanhängers umzuwandeln… Das habe ich mir als Tüftelei vorgenommen und heraus gekommen ist für euch eine klitzekleine Anleitung für eine schnell umsetzbare Schutzengelei.


Material:

Baumwoll-Stoffreste (oder auch Upcycling-Material wie Jeans ist verwendbar), Kunstlederreste, Reste von aufbügelbarem Volumenvlies, eine Holzperle mit einem Durchmesser von 15 mm und zwei mit 1 cm, ca. 33 cm Lederband oder Kordel, ein Schlüsselring, ein Bügeleisen und eine funktionsfähige Nähmaschine

Und so geht es:

Folgt zuerst diesem Link zum Blog von Katja und ladet euch die Vorlage für die Engelsflügel herunter – ihr findet die Vorlage in der Materialliste.

Anschließend übertragt ihr die Flügel 2 Mal auf Baumwollstoff und schneidet die zwei Flügelteile mit einer Nahtzugabe von 0,5 cm aus. Die gleiche Vorlage legt ihr auf Volumenvlies und schneidet hier eine Form ohne Nahtzugabe heraus.

schutzengel 1

Nun bügelt ihr das Vlies auf eine Baumwoll-Innenseite, legt beide Flügelteile rechts auf rechts aufeinander und näht einmal komplett rundherum.

schutzengel 2Damit alle Rundungen anschließend gut ausgearbeitet werden können, schneidet bitte an den abgerundeten Teilen des Flügels innerhalb der Nahtzugabe einige Millimeter ein.

schutzengel 3Um den Flügel wenden zu können, wendet ihr ihn mit der Seite nach oben, an der kein Volumenvlies aufgebügelt wurde (kann man gut fühlen) und schneidet mittig längs eine Wendeöffnung. Durch diesen pfriemelt ihr den Flügel auf die rechte Seite, arbeitet alle Formen gut heraus und bügelt das ganze.

schutzengel 4schutzengel 5Um nun den Bauch des Engels zu schließen, nehmen wir das Kunstlederstück zur Hand und schneiden daraus ein Rechteck von va. 4 cm Breite und 6 cm Länge. Dies faltet ihr mittigt längs zusammen und schneidet ein Kleidchen daraus.

schutzengel 6Legt nun das mittig gefaltete Lederband oder die Kordel (Schlaufe oben) in die Mitte des Flügels und fixiert es mit einem kleinen Streifen Stylefix. Darauf legt ihr das Kleidchenteil und näht es an. Wenn es noch etwas zu groß ist, könnt ihr es nachträglich kürzen.

Nun folgen schon die letzten Arbeitsschritte: Auf die oben heraus stehende Schlaufe wird die große Perle als Kopf gefädelt und durch das Durchziehen des Schlüsselrings (der meiner Meinung nach ein bisschen nach einem Heiligenschein aussieht ;-)) gesichert. Die kleinen Perlen kommen jeweils an ein Bandende und stellen kleine Baumelfüßchen dar.

Fertig ist der Schutzengel, der je nach Lust und Laune sowie vorhandenem Restmaterial mit Bändern, Spitze oder Knöpfchen verziert werden kann. Die Umsetzung geht wirklich schnell – und ruckzuck ist die ganze Familie mit diesen liebevollen Begleitern ausgestattet.

schutzengel 7Viel Spaß beim Nähen und Basteln! Und lieben Dank fürs Folgen!

collage schutzengel

Eure Maja

Advertisements

2 Kommentare zu “DIY: Schutzengel in 10 Minuten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s