Eine Girlande zum Kindergeburtstag

Eine Girlande zum Kindergeburtstag

Eigentlich kommt es mir so vor, als sei mein kleines Bienchen gerade erst geboren. An manchen Tagen seh ich, so mein Eindruck, auch so aus, wenn ich in den Spiegel schaue. Nun ja 🙂

Schon lange wollte ich eine schöne bunte Wimpelkette zu Bienchens Kindergeburtstag nähen. November – grau – meist kalt – meist Regen – fast immer Nebel… da muss was Buntes in und ans Haus. Jetzt war es soweit – eine bunte Girlande mit Geburtstagszahl ist entstanden. Gern möchte ich euch teilhaben lassen an dieser DIY-Idee.

Man benötigt:

Stoffreste, 3 m Schrägband oder einen langen Stoffstreifen, den man sich bügelt, Nähutensilien, Kamsnaps

Zuerst benötigt man eine Vorlage für die Dreiecke der Girlande. Faltet dazu ein A4-Blatt so, dass ein Quadrat entsteht. Nun messt ihr die ca. 21 cm, die die so entstandene Quadtratseite beträgt, an der Diagonalen ab, verbindet die Punkte und schneidet das Dreieck als Vorlage aus.

Girlande 1

Sucht euch nun bunte Stoffreste, legt die Vorlage auf und schneidet je zusammen gehörige Stoffdreiecke aus – je nach eurem Geschmack. Für meine 3 Meter lange Girlande habe ich 10 Paare zugeschnitten – das werden die Wimpel.

Girlande 2

Nun legt ihr jeweils 2 Dreiecke rechts auf rechts aufeinander und näht die langen Seiten zusammen.

Girlande 3

Weiterlesen

Werbeanzeigen