Flori-Fuchs auf Fleece

Flori-Fuchs auf Fleece

Kinderkleidung nähe ich besonders gern, das muss ich wirklich zugeben. Hier entstand ein kleines Set in Größe 74/80 für einen kleinen Mann, bestehend aus einer Kapuzenjacke (Schnitt: Kid5 „Hooded Baby Jacket“) und einem Mützchen (Die Elberbsen „So oder so Mütze“).

Fuchsset 1

Außenmaterial ist kuscheliger Fleece, innen haben ich Jäckchen und Mütze mit Jersey gefüttert.

Aufgepeppt wird beides durch eine kleine Fuchs-Applikation. Herbst und Fuchs – wahrscheinlich passt das einfach farblich zusammen ;-). Also: Ich wollte einen Fuchs, und wenn ich an „Fuchs“ denke, fällt mir immer das Kinderbuch „Flori, der kleine Fuchs“ ein. Wahrscheinlich haben wir es unserer kleinen Biene oft genug vorgelesen 😉 Gefunden hab ich es auf die schnelle natürlich nicht (hier werden Kinderbücher aufgehoben…) , aber trotzdem ist „freestyle“ ein kleiner Fuchs entstanden aus Jersey und Plüsch, der das Jäckchen und die Mütze ziert.

Fuchsset 2Ich kann eigentlich allen nur Mut machen, sich selbst an solchen Applikationen zu versuchen. Nichts muss perfekt sein, aber etwas eigenes zu schaffen, hat einen ganz besonderen Reiz.

Fuchsset 3

Ich verwende übrigens immer Applikationsvlies zum beidseitigen Aufbügeln (gibt es beispielsweise hier). Nichts verrutscht… Man muss nur die Hitzebeständigkeit des gewählten Stoffes beachten, dann kann kaum etwas schief gehen.

Fuchsset 4

So kuschelig gewärmt kann man noch so windige Herbsttage als kleiner Entdecker im Freien verbringen.

Viele liebe Herbstgrüße,

eure Maja

Advertisements
„Leni“ von allerlieblichst

„Leni“ von allerlieblichst

Kleines Tragbares – im Privaten ging es mit Kleidung fürs kleine Bienchen (die zweite Haut…) los, für andere mit Taschen. Ich liebe es, Taschen zu nähen. Sie sind Wegbegleiter, Schmuckstücke, Farbtupfer, Überlebensverpackung, man kann sich dran festhalten… Sie sind Überraschungsgeschenke, personalisierbar für Kinder – man kann also einiges damit anfangen und variieren.

Hier ist für mein großes Bienchen eine kleine Shoppingtasche nach dem Schnitt „Leni“ von allerlieblichst entstanden. Ein bisschen variiert habe ich auch hier, man hat ja nicht immer alles bei der Hand. So habe ich z.B: Zackenlitze auf- statt eingenäht, einen Kamsnap-Verschluss angebracht und den Träger längenverstellbar gearbeitet.

Collage türkise Tasche hanni

Allerlieblist bietet viele tolle Schnitte, nicht nur für Taschen. Auch Kleidung für Groß und Klein, Häkel- und Strickanleitungen sind als Ebooks zu erwerben – alles verständlich und bildhaft erklärt. Ich mag den Stil 🙂

Eure Maja