Zwillingsmode – gleich oder nicht gleich?

Wie ist das bei neu geborenen Zwillingen mit dem Anziehen? – Darüber habe ich als sozusagen doppelte Einzelkind-Mama noch nie nachgedacht. Durch einen Nähauftrag war es dann soweit, dass ich mir Gedanken gemacht habe, was bei Zwillingsmode alles möglich ist. Es ist ja doch etwas besonderes, wenn Zwillinge auf die Welt kommen. Natürlich kann man jedes Baby individuell kleiden, ob nun Zwilling oder nicht – wie man auch Geschwister in die gleiche Kleidung in unterschiedlichen Größen „stecken“ kann. Für meinen Auftrag habe ich mich entschieden, zwei gleiche Kleidchen zu nähen – mit unterschiedlichen Bündchenfarben.

Hier ist das Ballonkleidchen nochmal - in Größe 62/68 und für ein Zwillingsmädchenpaar

Hier ist das Ballonkleidchen nochmal – in Größe 62/68 und für ein Zwillingsmädchenpaar

Genauso kann man es halten mit unterschiedlichen Details an Applikationen oder den verwendeten Stoffen, mit zusammen passenden Frontapplikationen – so z.B. wie bei diesem Angebot von Liebzwei, oder mit dem Aufdruck des Namens. Das alles macht es der Umwelt auch leichter, eineiige Zwillinge zu unterscheiden 🙂

Mein kleines Bienchen hat mir sehr schnell gezeigt, was es gern trägt und was nicht. Das ist bei Zwillingen sicher genauso – ob es nun die gleichen Sachen sind wie das Geschwisterchen oder ganz andere. Der Schritt zu einer ersten modischen Meinung – so schmerzhaft er für „erwachsene Augen“ manchmal ist, ist vielleicht auch ein erster Ausdruck einer bewussten Einzigartigkeit – auch bei Zwillingspärchen.


Werbeanzeigen